Gästebefragung Graubünden

ITF HTW Chur, Januar 2014

Der Bedarf nach aktuellen praxisrelevanten Daten, Fakten und Erkenntnissen ist für touristische Fragestellungen noch grösser geworden. Bei der Datenerhebung soll deshalb vermehrt mit in der Praxis definierten Fragestellungen gearbeitet werden. Neu wird bei der Gästebefragung Graubünden pro Befragung jeweils komplementär zu den bestehenden Indexfragen ein wechselndes, aktuelles Schwerpunkthema festgelegt. Die Befragungsresultate werden zudem noch vermehrt mit ausgewählten Sekundärdaten (zusätzliche themenrelevante Daten) ergänzt.

Im aktuellen Bericht zur Gästebefragung Graubünden werden die Resultate der Befragung vom Winter 2012/13 und Sommer 2013 vorgestellt. Eröffnet wird dieser mit den kommentierten Resultaten zum Schwerpunktthema «Orts- und Landschaftsbild». Anschliessend werden Ergebnisse zu ausgewählten Beispielen erkundender Analysen im Direktvergleich zwischen Winter und Sommer dokumentiert und interpretiert. Im Anhang finden Sie einen Überblick über sämtliche Strukturdaten der beiden Befragungen.

Gästebefragung Graubünden, Winter 2012/13 und Sommer 2013

Gästebefragung Graubünden, Sommer 2012

Tourismus Monitor Schweiz

Tourismus Monitor Schweiz, stnet.ch

Der Tourismus Monitor Schweiz (TMS) ist die grösste national repräsentative Gästebefragung, durchgeführt von Schweiz Tourismus für die Schweizer Tourismusbranche. Sie wurde erstmals im Sommer 2006 und Winter 2006/07 durchgeführt und wird im 4-Jahresrhythmus wiederholt. Evaluiert werden Gästeherkunft, Informations- und Buchungsverhalten sowie die Zufriedenheit.

Für Mitglieder von Schweiz Tourismus stehen die TMS-Ergebnisse kostenfrei zur Verfügung. Nichtmitglieder können eine Jahreslizenz oder einzelne Reports gegen Entgelt erhalten.

Tourismus Monitor Schweiz

 

BAK DESTINATIONSmonitor®

«BAK DESTINATIONSmonitor®», BAKBASEL

Der «BAK DESTINATIONSmonitor®» ermöglicht ein einfaches, umfassendes und graphisch ansprechendes internationales Tourismus-Benchmarking. Die Destinationen und Regionen können mit Hilfe dieses Tools einen kontinuierlichen und eigenständigen Benchmarking-Prozess initiieren, ihre Stärken und Schwächen ermitteln und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Für Organisationen des Kantons Graubünden ist die Benutzung des «BAK DESTINATIONSmonitor®» gratis. Diese können sich registrieren lassen und einen umfassenden Zugang erhalten.

www.destinationsmonitor.ch

Gästebefragungen Graubünden

Die HTW Chur führt im Auftrag des AWT Graubünden jedes Jahr umfassende Gästebefragungen und Marktanalysen durch.

Word-of-mouth: durch Empfehlung zum Erfolg.

Das persönliche Feedback der Gäste wirkt sich unmittelbar aus auf den Reiseentscheid anderer Personen. Der gezielte Einbezug zufriedener Kunden in den Marketingprozess ist ein strategischer Erfolgsfaktor, um die Wahrnehmung der eigenen Leistungen in den online-Kundenfeedbacks positiv zu beeinflussen und neue Kunden zu begeistern.

Marktforschung Schweiz Tourismus

Eine umfassende Online-Bibliothek mit derzeit rund 490 tourismusspezifischen, internen und externen Studien/Analysen/Berichten stehen zum Download zur Verfügung. Diese sind in 8 Themenbereiche gegliedert, strukturiert aufbereitet und werden fortlaufend aktualisiert und erweitert.

Weitere Informationen