Gemeinsam Übernachtungsgäste gewinnen.

Ein in­for­ma­ti­ver Leit­fa­den von Gas­tro Grau­bün­den, Ho­tel­lerie­suis­se Gra­ubün­den sowie dem Amt für Wir­tschaft und Tour­is­mus.

Lebendige Tradition und Tourismus

Ein Leitfaden zur Angebotgestaltung und -vermarktung

Der Leitfaden gibt als anwendungsorientiertes Instrument eine Einführung und Hilfestellung zur touristischen Inwertsetzung lebendiger Traditionen. Er richtet sich sowohl an Akteure aus dem Kultur- als auch aus dem Tourismusbereich, die touristische Angebote auf der Basis lebendiger Traditionen entwickeln und vermarkten möchten.

Leitfaden Lebendige Tradition und Tourismus


Tourismus ganz natürlich

Von der Idee über die Marktanalyse zum natur- und kulturnahen Tourismusangebot. Ein praxisorientiertes Handbuch, welches sich an alle, die mehr über den natur und kulturnahen Tourismus erfahren und ein entsprechendes Angebot entwickeln möchten.

Handbuch Tourismus ganz natürlich

Ein in Österreich entwickelter Leitfaden. Dieser zeigt, welche Bedeutung Naturerlebnisangebote für Gemeinden und Regionen haben und kann mit praktischen Beispielen eine wichtige Umsetzungshilfe für lokale und regionale Akteure sein.

Leitfaden nachhaltige Naturerlebnisse

Weitere Informationen sowie ein Online-Tool zur konkreten Kreation eines Angebots finden Sie unter:

www.naturkultur-erlebnis.ch


Agrotourismus

Agrotourismus - ein nützliches Zusatzgeschäft für die Landwirtschaft? Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zeigen die nachfolgenden Leitfaden für Praktiker auf.

Leitfaden Agrotourismus Graubünden

Leitfaden Agrotourismus Schweiz

Informationen zur Geschäftsstelle Agrotourismus Graubünden finden Sie unter www.agrotourismus-gr.ch


Regionale Naturpärke

Wertschöpfung in Naturpärken durch Tourismus. Ein parxisorientierter Leitfaden von der ZHAW Fachstelle Tourismus und Nachhaltige Entwicklung im Auftrag des SECO's.

Leitfaden Wertschöpfung in Naturpärken

Informationen rund um die Förderung, Entwicklung und Kriterien von regionalen Naturpärken liefert das Bundesamt für Umwelt (bafu).

Pärkepolitik des Bundes


Weitere Studien und Leitfaden

Ansiedlung von Feriendörfen und Hotels, Kantone Graubünden, Bern, Wallis sowie SECO (Juni 2010)

Erlebnisse und Angebot in Kulturgütern, Kanton Bern (2010)

Neue Preispolitik für Bergbahnen

Seilbahnen Schweiz, 2010

Bergbahnen kämpfen heute mit stark schwankenden Auslastungen, zeitweiligen Überkapazitäten und unterliegen zunehmend einem verstärkten nationalen und internationalen Wettbewerb mit hohem Preisdruck. Dieser Bericht gibt Handlungsempfehlungen zur Preisgestaltung bei Bergbahnen, abgeleitet aus aus empirischen Erkenntnissen zum Kundenverhalten.

 

Verkehrssicherungs-pflicht für Sommer-aktivitäten

Seilbahnen Schweiz, 2011

Die vorliegende Checkliste ist ein Hilfsmittel, das die Bahn-unternehmen in der Wahrnehmung der ihnen obliegenden Verkehrs-sicherungspflicht unterstützt. Ziel der Checkliste ist die Unfallprävention sowie die Vermeidung von Haftungsfällen
und Strafbarkeit der Organe und Mitarbeitenden der Bahnunternehmen.