Q-Programm des STV auf Rekordkurs

Qualitäts-Gütesiegel Stufe III

Das Qualitäts-Programm des Schweizer Tourismus konnte im Jahr 2013 so viele Q-Gütesiegel verleihen wie noch in keinem anderen Jahr zuvor.

Artikel «htr.ch» vom
17. Januar 2014

 

Gütesiegel für Tourismusbetriebe

Qualitäts-Programm des Schweizer Tourismus 

13 touristische Verbände haben vor rund 12 Jahren das Qualitäts-Programm des Schweizer Tourismus ins Leben gerufen. Im Fokus stehen die Qualitätsentwicklung und Sicherung in touristischen Betrieben. Das dreistufige Programm ermöglicht touristischen Betrieben ihre Dienstleistungsqualität mit bewährten Instrumenten zu prüfen, zu sichern und zielgerichtet zu optimieren. Immer mit Blick auf einen zufriedenen, wiederkehrenden Gast. Das Q-Label fördert Bewusstsein, Qualität und Zusammenarbeit im Betrieb.  

QI Schwerpunkt Servicequalität – durchgehende Dienstleistungsketten

Voraussetzungen
Instrumente
Kosten

QII Schwerpunkt Führungsqualität (Mitarbeiterbefragung Mystery-Checks

Voraussetzungen
Instrumente
Kosten

QIII Einführung eines anerkannten Qualitätsmanagementsystems (ISO 9000 oder EFQM)

Voraussetzungen
Hilfsmittel/Beratung
Kosten

Weitere Informationen zum Qualitätsprogramm des STV

Suche von zertifizierten Q-Betrieben


Safety in adventures

Dieses Label steht für die Erreichung eines Standards im Bereich Sicherheit von kommerziellen Outdoor- und Adventure-Aktivitäten. Die Anwendungsbereiche sind Canyoning, Buny-Jumping, Mountainbike, Trekking, Seilaktivitäten, Fallschirm, Paragliding, Kanu. Zur Zertifizierung muss ein betriebsspezifisches Sicherheitskonzept erarbeitet und umgesetzt werden. Die Standards werden jährlich überprüft.

Weitere Informationen

Zertifizierte Unternehmen


Ferien für alle

Das Gütesiegel «Ferien für alle» richtet sich an Betriebe, die bezüglich Infrastruktur und Mitarbeiterfähigkeiten auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Handicap eingehen und entsprechende Qualitätsanforderungen erfüllen.

Weitere Informationen

Ausgezeichnete Betriebe


Goût Mieux

Mit dem Gütesiegel «Goût Mieux» werden gastronomische Betriebe ausgezeichnet, die ihren Gästen täglich ein Bio-Mindestangebot anbieten. Nebst dem konsequenten Einsatz von Bio-Produkten sind auch Aspekte wie Regionalität, Saisonalität, frische Zubereitung und vegetarische Angebote wichtig, und im gesamten Betrieb wird Wert gelegt auf tier-, umwelt- und sozialgerechte Produktion.

Weitere Informationen


Fair Trade - Max Havelaar

Mit der Kampagne "Wir kochen fair" und zeigen touristische Betriebe Ihren Gästen wie gut Gerichte mit Produkten aus fairem Handel schmecken!

Weitere Informationen

Zertifizierte Betriebe