Wussten Sie dass....

Das durchschnittliche Schweizer Hotel gibt rund 3% seines Totalumsatzes, d.h. rund 50'000 CHF für Energierohstoffe aus.

Die Kosten für Rückstellungen und Unterhalt der technischen Anlagen, die häufig in engem Zusammenhang mit der Energienutzung stehen, können durchschnittlich nochmals gut 3% des Umsatzes betragen.

In der Summe resultieren daher durchschnittlich rund 100'000 CHF pro Jahr für den Energiebedarf. Dabei sind die Kosten für Investitionen noch nicht berücksichtigt.

(Quelle: www.hotelpower.ch)

Kennen Sie weitere Effizienzchecks?

Bitte melden Sie uns diese Instrumente, damit wir die Zusammenstellung laufend aktualisieren und erweitern können. info@qualitaet-gr.ch

Besten Dank

Energieeffizienz - Prüfen Sie Ihren Energieverbrauch

Die Förderung neuerbarer Energie und die möglichst effiziente Nutzung der bestehnden Energie stehen im Zentrum. Energiespartipps oder Checks zur Überprüfung der eigenen Energieeffizienz sollen einen Beitrag an die Umweltqualität leisten.

 

Energie — so spannend, vielfältig und faszinierend dieses Thema ist, so komplex, verwirrend und wenig greifbar ist es gleichzeitig. Tarifzeiten, Herkunftszertifikate, Preismodelle: Sich als Unternehmer im Energiedschungel zurechtzufinden, ist nicht einfach. Sich damit auseinanderzusetzen, lohnt sich gerade für Hoteliers aber sehr — den Gästen, der Umwelt und der Energie- und Kosteneffizienz zuliebe.

Mit einem kompetenten Partner in die Energiezukunft.

Wer hätte vor zehn Jahren gedacht, dass ein Hotelgast heute von seinem Gastgeber kostenloses WiFi erwarten darf? Und ist eine ähnliche Entwicklung im Bereich der Elektromobilität denkbar? Hotels wollen auch in Sachen Energie innovativ sein. Einen Beitrag dazu können Angebote im Bereich der Elektromobilität leisten. Lesen Sie hier mehr über Ladestationen, E-Bikes und Co.

Elektromobilität für Hotelgäste: bald vom Trend zum Must?


Nachfolgend eine Auswahl von Hilfsmitteln zur überprüfung Ihrer Energieeffizienz. Weiter finden Sie auch unter «Hilfsmittel Energie und Wasser sparen im Tourismus».

Kälte-Check: Die Kampagne effiziente Kälte des Bundesamtes für Energie zeigt auf, wie mit wenig Aufwand die Stromkosten für das Kühlen gesenkt werden können.

EWZ Gastrocheck: Online-Tool zur Überprüfungder Energieeffizienz in Gastro- und Hotelberieben.

Hotelpower Energie-Quick-Check: Grobe Abschätzung der Energieeffizienz mit der Kennzahl «Energiekosten pro Umsatz».

Proofit - Efficheck: Der Efficheck ist ein kostenloses Fragebogen-Tool für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Institutionen aus dem Pflegebereich sowie Non-Profit Organisationen (NPO) und Kirchen.

Mobitool - Nachhaltige Mobilität für Unternehmen: Wie umweltfreundliche ist die Mobilität im Unternehmen? Wie belastet der tägliche Pendlerverkehr Ihre Umweltbilanz? Der mobicheck bietet mit 5 Klicks eine grobe Abschätzung und erste Hinweise für eine Mobilität mit Zukunft.

Energiesparen in der Hotellerie

Keine Energiewende ohne sanierte Gebäude

Ist Ihr Fitness und Wellnessbetrieb gut in Form?

Ein Leitfaden für den praktischen Energie-Check.

Weitere Merkblätter zu Beleuchtung, Sauna, Solarium, Warmwasser und Lüftung finden Sie hier

Hotel Valbella Inn - Grosse Energie­spareffekte

Hotel Valbella Inn, Lenzerheide

Sparen mit einfachen Mitteln. Weitere Informationen